Baumpatenschaften

Jetzt Baumpate werden!
>>Unsere Baumliste ansehen

Baumspender

Presse

Parkverein will Musikpavillon beleben

erschienen am 28.04.2018

Reichenbach. Der Förderverein Parkanlagen der Stadt Reichenbach plant für dieses Jahr wieder einen Wettbewerb um den schönsten Blumenkasten. 100 Euro Preisgeld von der Stadtverwaltung gibt es für den 1. Platz. Für Rang 2 und 3 bezahlen der Gewerbeverein 75 und der Förderverein Parkanlagen 50 Euro. Darüber informierte der Parkverein in einer Mitteilung.


Neben Arbeitseinsätzen auf dem Weinholdplatz und im Stadtpark möchte der Vorstand für die Mitglieder eine Exkursion organisieren und auch wieder das beliebte Picknick im Park durchführen.


Es gibt auch ein neue Idee: Der Musikpavillon bietet sich nach Ansicht des Vereinsvorstandes geradezu an für einen Vorlese-Abend mit unterschiedlichen Autoren und Geschichten an. Wer etwa Kurzweiliges, Amüsantes oder Spektakuläres beitragen möchte, ist willkommen und sollte sich beim Förderverein Parkanlagen möglichst formlos schriftlich bis Ende Mai melden.


In einer Vorstandssitzung wurde kürzlich Bilanz für den Verein gezogen. Das erste große Event des Jahres war der beliebte Winterzauber im Stadtpark, zu dem der Förderverein beitragen konnte. Wenn auch diesmal der Schnee fehlte und das Gedränge am Imbiss enorm war, fand das von der Wohnungsbaugesellschaft Reichenbach initiierte Fest großen Anklang. Für die Zukunft böte sich für die Veranstaltung das größere Areal am Musikpavillon an, findet der Parkverein.


Die Stadtverwaltung hatte im vergangenen Jahr 13 Nistkästen als Ersatz für zu fällende Bäume mit Höhlen bereitgestellt, die von Vereinsmitgliedern und Reichenbacher Ornithologen angebracht wurden. Für 2018 liegen bis jetzt drei Baumspenden vor, weitere zehn sind in Aussicht gestellt. Die Bauarbeiten für den Trimm-dich-Pfad im Stadtpark sind im Gange. Natürlich beteiligen sich Vereinsmitglieder auch am Frühjahrsputz. Schwerpunkt wird der Weinholdplatz sein, der künftig von Schülern der Weinholdschule betreut werden soll.


Im Rahmen des Konzepts der Stadtbegrünung spendet der Förderverein Parkanlagen die Bepflanzung mehrerer Kaskaden, die bereits im Vorjahr für Aufsehen gesorgt hatten. Die Bepflanzung einer Kaskade und einer Bank finanziert nach Vereinsangaben der Gewerbeverein. (ur)


Aktion Musikpavillon: Vorschläge bitte bis Ende Mai an den Förderverein Parkanlagen, Zwickauer Straße 32 in Reichenbach. E-Mail: info@parkanlagen-reichenbach.de